Wissenschaftliche Mitarbeiter*innen

Dr. Joanna Chojnicka
Tel. +49 (0)421 218-68322
joanna.chojnicka@uni-bremen.de

Jascha Doeschner
Tel. +49 (0)421 218-68292
doeschner@uni-bremen.de

Elisa Erbe
Tel. +49 (0)421 218-68499
erbe@uni-bremen.de

Linda Kleber
Tel. +49 (0)421 218-68292
kleber@uni-bremen.de

Dr. Daniel Schmidt-Brücken
Tel. +49 (0)421 218-68291
schmidtbruecken@uni-bremen.de 

Arbeitsgruppe/Lehrende Deutsche Sprachwissenschaft

Dr. Mehmet L. Durlanik
Tel. +49 (0)421 218-68280
durlanik@uni-bremen.de

Dr. Claudia Happe
Tel. +49 (0)421 218-68281
happe@uni-bremen.de

Jan-Henning Kromminga
Tel. +49 (0)421 218-68277
jhkromminga@uni-bremen.de

Dr. Andreas Rothenhöfer
Tel. +49 (0)421 218-68282
rothenhoefer@uni-bremen.de

Laufende Promotionsprojekte

Christian Bär
Sweet SoundsVerbalisierung von Musik in populären Diskursen über Musik

Yingrui Bi
Ambiguität und Widerspruch in epigrammatischen Chinarepräsentationen in Deutschland

Jascha Döschner
Klassifikatoren in kolonialen Ortsnamen – Analyse der Form und Funktion

Elisa Erbe
Chinakonzepte im kolonialen Dispositiv – Diskurse deutschsprachiger Medien während der Besetzung Kiautschous

Jennifer Gräger
Korrekturen im Diskurs. Verbessernder Sprachgebrauch in deutschen kolonialzeitlichen Quellen

Linda Kleber
Sprachliche Aushandlung urbaner Realitäten – Modalverben als diskursgrammatische Form des Place-Making

Birgit Muth
Diskurse Deutsch-Türkischer Beziehungen 1914 – 2016. Eine Analyse historisch-variabler Freundschaftskonzepte

Daniela Senoner
Die diskursive Konstruktion von Gesundheit und Krankheit in Apothekenzeitschriften

Abgeschlossene Promotionsprojekte

Wolfram Karg
Identität durch Normalitätserwartungen. Konnektoren und Kontrastrelationen im deutschen Kolonialdiskurs
Datum des Kolloquiums: 18.01.2017; wird zur Publikation vorbereitet

Daniel Schmidt-Brücken (Jahr der Promotion 2014)
Schmidt-Brücken, Daniel. 2015. Verallgemeinerung im Diskurs: Generische Wissensindizierung in kolonialem Sprachgebrauch. Berlin, München & Boston: de Gruyter.

Ehemalige Mitarbeiter*innen in der Arbeitsgruppe

Dr. Hanna Acke
Åbo Akademi in Turku/Åbo, Finnland

Dr. Philipp Dreesen
Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

Jennifer Gräger

Sabine Wahl
Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.